Über Sven Buckbesch

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Sven Buckbesch, 55 Blog Beiträge geschrieben.

Snowboard Wochenende

Von |2019-10-17T22:44:01+01:00März 31st, 2019|Privates|

Für ein Wochenende ging es mit einem ganz tollem Menschen zusammen nach Österreich, um genau zu sagen nach Kappl. Das Solarlux Snowboard hatte ich natürlich dabei ;-) Auf der Fahrt nach Österreich In Kappl angekommen ging es den nächsten Morgen direkt los ins Skigebiet. Mit einem Tagespass ging es mit der Gondel weit nach oben. [...]

WordPress in Docker mit Unterverzeichnis

Von |2019-02-04T21:37:43+01:00Februar 4th, 2019|Blog|

WordPress kann man im Docker laufen lassen. Es geht und das sogar im Unterverzeichnis mit Trafik. Im github hab ich ein Beispiel hochgeladen, wo ein WordPress mit einer MySQL Datenbank und Traefik läuft. https://github.com/icelaser/docker_wordpress_subfolder Einfach clonen und dann die PowerShell öffnen Nun kann man einfach folgendes aufrufen: docker build . War das docker build . [...]

Papierschiffe falten – WIP Limit – Kanban

Von |2018-12-14T13:47:43+01:00Dezember 14th, 2018|Blog|

Wie erklärt man am besten das Push bzw. Pull Prinzip. Am besten spielerisch. Man benötigt mindestens 5 Teilnehmer. Ein TischStapel Papier (Din A4)zwei bunte oder bemalte Din A4 ZettelSmartphone für Zeit stoppen Der erste Durchlauf wird nach dem Push Prinzip gemacht. d,h, jeder Teilnehmer kann so viel machen und neben sich ablegen. Bei einem Spieler [...]

PrimeFact IntegrationTest in der Pipeline von GitLab

Von |2019-10-24T21:44:46+01:00Dezember 2nd, 2018|Blog|

QS Team Mit einem sehr netten Kollegen von PrimeFact habe ich mit Ihm in den letzten Wochen zusammen das "Team QS" gebildet. das erste Agile Team bei PrimeFact. neue Tools Um das ganze in PrimeFact in eine CI zu integrieren mussten wir einige Probleme lösen. Das Programm musste per Console aufrufbar gemacht werden und sogar per [...]

Stammdaten automatisiert im Konfigurator

Von |2018-05-12T20:35:10+01:00Mai 12th, 2018|Blog|

Bei Solarlux haben wir einen Konfigurator im Einsatz, mit allen technischen Details. Aber wie kommen diese Daten dort rein? Manuell? In gewisserweise ja, aber seit diesem Jahr nun schon automatisiert. Manchmal lohnt es sich Prozesse anzuschauen und das Muster zu erkennen. Hat man dann einen Plan, sollte man dann die Leute mit ins Bot nehmen [...]